Partnerschaftliches Verhalten im MTV Isenbüttel

Lie­be Vereinsmitglieder,

seit Beginn des letz­ten Jah­res ist die Coro­na-Pan­de­mie das beherr­schen­de The­ma in unse­rer Gesell­schaft und   in unse­rem MTV.

Eini­ge unse­rer Mit­glie­der waren an Coro­na erkrankt, sind es immer noch oder kämp­fen noch mit den Fol­gen ihrer Erkran­kung. Man­che hat­ten sogar den Ver­lust von Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen, engen Freun­den oder Bekann­ten zu bekla­gen. Bei all den schwie­ri­gen Belas­tun­gen hat­te die Pan­de­mie aber auch posi­ti­ve Ver­än­de­run­gen zur Fol­ge. Wir konn­ten eine Wel­le der Hilfs­be­reit­schaft und der Soli­da­ri­tät fest­stel­len, ver­bun­den mit einem mehr an Acht­sam­keit und Wert­schät­zung. Auch in unse­rem MTV sind die­se posi­ti­ven Fol­gen der Pan­de­mie fest­zu­stel­len und hier­mit wur­de den Ent­schei­dungs­trä­gern im Ver­ein der Rücken für ihre ehren­amt­li­che Tätig­keit sehr gestärkt.  Dafür bedan­ken wir uns ganz herz­lich bei Ihnen allen.

Wo Licht ist, so sagt das Sprich­wort, ist auch Schat­ten. Lei­der war fest­zu­stel­len, dass bei eini­gen weni­gen unse­rer Mit­glie­der viel Schat­ten und wenig Licht zu sehen war. Inso­fern hat die Pan­de­mie auch nega­ti­ve Effek­te mit sich gebracht. In eini­gen Fäl­len wur­den Ent­schei­dun­gen des Vor­stan­des zu Hygie­ne- und Ver­hal­tens­re­gel in Fra­ge gestellt bzw. über­haupt nicht beach­tet. Bit­ten um Befol­gung der Regeln führ­ten teil­wei­se zu wüs­ten Beschimp­fun­gen unse­rer Man­dats­trä­ger. Als Vor­stand hät­ten wir es zu Beginn der Pan­de­mie nicht für mög­lich gehal­ten, wel­che Aus­ma­ße die Respekt­lo­sig­keit von ein­zel­nen Mit­glie­dern in diver­sen Situa­tio­nen hatte. 

Der erwei­ter­te Vor­stand (Spar­ten­lei­tun­gen und Vor­stand) hat vor weni­gen Wochen ver­schie­de­ne sol­cher Situa­tio­nen bespro­chen. Im Rah­men der Dis­kus­si­on stell­te sich her­aus, dass unse­re Sat­zung die Mög­lich­kei­ten zur Sank­tio­nie­rung der­ar­ti­ger Ver­hal­tens­wei­sen nur unzu­läng­lich ermög­licht. Inso­fern wur­de vom erwei­ter­ten Vor­stand beschlos­sen, eine umfas­sen­de Ord­nung zum part­ner­schaft­li­chen Ver­hal­ten im MTV zu erlassen.

Link zur Ordnung

Die­se Ord­nung liegt nun­mehr vor und tritt mit Wir­kung zum 01. Juni 2021 in Kraft. Mit die­ser Ord­nung wol­len wir den Umgang und das Mit­ein­an­der im Ver­ein prä­zi­sie­ren und unse­re Wer­te für jedes Mit­glied deut­lich machen. Dabei ver­fol­gen wir vor­ran­gig das Ziel, wert­schät­zen­des Ver­hal­ten und einen respekt­vol­len Umgang mit­ein­an­der zu för­dern. Wir wün­schen uns sehr, dass die Ord­nung einen wesent­li­chen Bei­trag zum respekt­vol­len Umgang im Ver­eins­le­ben beiträgt. 

Isen­büt­tel, den 02.06.2021

gez.
Dierk Hick­mann
1. Vor­sit­zen­der

gez.
Hel­mut Herr­mann
Geschäfts­füh­rer