Corona-Virus - Wichtige Mitteilung Teil 10

Lie­be Ver­eins­mit­glie­der,

seit Anfang März hat die Coro­na-Pan­de­mie das Han­deln unse­res MTV bestimmt und den gesam­ten Sport­be­trieb,  unse­re Ver­wal­tung, die Spar­ten­lei­tun­gen sowie den Vor­stand vor enor­me Her­aus­for­de­run­gen gestellt.


Rück­bli­ckend betrach­tet kön­nen wir sagen, dass wir die an uns gestell­ten Her­aus­for­de­run­gen sehr gut bewäl­tigt und auch brei­te Zustim­mung und Unter­stüt­zung durch unse­re Mit­glie­der erfah­ren haben. Dafür bedan­ken wir uns ganz herz­lich. Mit den ein­her­ge­hen­den Stu­fen der Locke­run­gen muss­ten wir aber lei­der auch fest­stel­len, dass bei eini­gen weni­gen Mit­glie­dern die Mei­nung vor­herrsch­te, dass mit den ein­ge­setz­ten Locke­run­gen bestehen­de Auf­la­gen nicht mehr exis­tent wären. Eige­ne Auf­fas­sun­gen über Rege­lun­gen und deren Umset­zung wur­den dabei unein­sich­tig ver­tre­ten, gesetz­li­che Vor­ga­ben nicht beach­tet und damit letzt­end­lich auch das Gemein­wohl des Ver­eins gefähr­det. Inso­fern ist unser MTV auch nur ein Spie­gel­bild unse­rer Gesell­schaft. Trotz­dem ist es uns mit ent­spre­chen­den Maß­nah­men gelun­gen, die uns auf­er­leg­ten gesetz­li­chen Vor­ga­ben, trotz ein­zel­ner mas­si­ver Wider­stän­de, voll­um­fäng­lich durch­zu­set­zen.  

Eine unse­rer wesent­li­chen Ent­schei­dun­gen Anfang März war, dass die sat­zungs­mä­ßi­gen Rech­te der Spar­ten­lei­tun­gen voll­stän­dig an den geschäfts­füh­ren­den Vor­stand über­tra­gen wur­den. Nach­dem nun­mehr zahl­rei­che Locke­run­gen der Hygie­ne­auf­la­gen in Kraft getre­ten sind, hat der erwei­ter­te Vor­stand in sei­ner Sit­zung am 16. Juni ent­schie­den, dass die Ver­ant­wor­tung wie­der an die Spar­ten­lei­tun­gen über­geht. Dies bedeu­tet, dass ab sofort die jewei­li­ge Spar­ten­lei­tung für die Umset­zung, Aktua­li­sie­rung und Ein­hal­tung ihres Hygie­nekon­zep­tes ver­ant­wort­lich ist. In der Sit­zung am 16. Juni sind dabei die fol­gen­den Rege­lun­gen, wel­che über die gesetz­li­chen Vor­ga­ben hin­aus­ge­hen, für alle Spar­ten als wei­ter­hin ver­bind­lich erklärt worden:

  • Fie­ber­mes­sung bei Kin­der bis zum Alter von 14 Jahren
  • Duschen/Umkleiden im Sport­heim blei­ben wei­ter­hin geschlossen


Durch die­sen Über­gang der Ver­ant­wor­tung wer­den wir die regel­mä­ßi­ge Infor­ma­ti­ons­be­reit­stel­lung zur Coro­na-Pan­de­mie mit die­ser Mit­tei­lung auch ein­stel­len. Abschlie­ßend berich­ten wir noch für die nach­ste­hend auf­ge­führ­ten The­men sowie deren Umset­zungs­stand:

1.    Sach­stand Sport­gast­stät­te
2.    Frei­ga­be Fit­ness­raum
3.    Schul­sport­hal­len

Zu 1: Sach­stand Sport­gast­stät­te:
Nach noch­ma­li­ger Über­le­gung sind wir zu dem Ergeb­nis gekom­men, dass eine Öff­nung der Sport­gast­stät­te unter Umset­zung der gel­ten­den Rege­lun­gen wie­der mög­lich ist. Wir pla­nen eine Öff­nung der Gast­stät­te ab Mit­te Juli an 3 Tagen in der Woche. Dabei wird es aller­dings nicht mög­lich sein, unse­ren Mit­glie­dern und Kun­den den gewohn­ten Ser­vice bereit­zu­stel­len. Die bei­spiel­haft auf­ge­führ­ten Rege­lun­gen müs­sen beim Besuch unse­rer Sport­gast­stät­te befolgt werden:

  • Kei­ne Steh­ti­sche und Steh­plät­ze – aus­schließ­lich Sitzplätze
  • The­ken­be­reich wird gesperrt
  • Tische dür­fen erst nach Frei­ga­be durch das Per­so­nal benutzt werden
  • ………


Selbst­ver­ständ­lich ist für uns, dass durch unse­re Besu­cher die all­ge­mei­nen Hygie­ne­re­ge­lun­gen, wie z.B. Abstand hal­ten, befolgt wer­den.
 

Zu 2: Frei­ga­be Fit­ness­raum:
Ab Mon­tag, den 22. Juni, steht der Fit­ness­raum unse­ren Nut­zern wie­der zur Ver­fü­gung. Dabei sind die fol­gen­den Rege­lun­gen zu beachten:

  • Nut­zung nur nach vor­he­ri­ger Online-Reservierung
  • Begren­zung der Nut­zer auf max. 2 Per­so­nen pro Trainingseinheit
  • Beginn des Trai­ning jeweils zur vol­len Stunde
  • Zugang nur über den Außen­ein­gang mit­tels Zahlencode
  • …………


Die detail­lier­ten Infor­ma­tio­nen über die Buchung und den Ablauf der Anmel­dung sind auf unse­rer Home­page zu fin­den. Eben­falls steht unser Geschäfts­zim­mer für Aus­künf­te wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten bereit.

Zu 3: Schul­sport­hal­len:
Ganz aktu­ell haben wir die Hygie­ne­vor­ga­ben der Samt­ge­mein­de Isen­büt­tel erhal­ten. Es hat sich gezeigt, dass eini­ge Punkte/Themen nur in einem Gespräch geklärt wer­den kön­nen. Zu die­sem Zweck hat sich eine Arbeits­grup­pe gebil­det, wel­che zügig die offe­nen Fra­gen klä­ren soll. Wir alle haben ein gro­ßes Inter­es­se dar­an mög­lichst schnell wie­der die Schul­sport­hal­len zu nut­zen. Wir wol­len dies­be­züg­lich aber nichts über­stür­zen, son­dern mit einer hohen Ver­ant­wor­tung die Sache ange­hen und es rich­tig machen! Unse­re betrof­fe­nen Mit­glie­der bit­ten wir also um ein wenig Geduld. Wir muss­ten schon so lan­ge auf die Nut­zung der Schul­sport­hal­len ver­zich­ten, da sind 1–2 Wochen sicher für uns alle zu ver­kraf­ten.


Lie­be Ver­eins­mit­glie­der,
bei aller Freu­de über die uns nun­mehr wie­der zur Ver­fü­gung ste­hen­den Mög­lich­kei­ten rich­ten der Vor­stand und die Spar­ten­lei­tun­gen fol­gen­den Appell an Euch:

Bit­te beach­tet alle die all­ge­mein gül­ti­gen Hygie­ne­vor­schrif­ten, wie bei­spiels­wei­se Abstand hal­ten und Hand­des­in­fek­ti­on. Das Virus ist nicht ver­schwun­den und unser Ver­hal­ten trägt mit dazu bei, dass Situa­tio­nen wie im Land­kreis Güters­loh, bei uns nicht ein­tre­ten. Ein noch­ma­li­ges Her­un­ter­fah­ren unse­rer Sport­an­ge­bo­te möch­te sicher nie­mand noch ein­mal erle­ben. Vie­len Dank.
 
Der Vor­stand sowie alle Spar­ten­lei­tun­gen wün­schen Euch und Euren Fami­li­en alles Gute. Passt gut auch Euch auf.


Isen­büt­tel, den 19.06.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.